17. Juni 2010

Holldrio!

Nachdem die wunderschönen Hollerblüten in Saft oder Zuckersirup mit Zitronen gebadet haben,







ist es nun so weit:


Die Hollervorräte für das kommende Jahr sind angelegt: Leckeren Holunderblütensirup






und Holunderblütengelee.





Für das Gelee habe dieses Jahr sowohl Apfelsaft (die dunklere Variante auf dem Bild) als auch Traubensaft verwendet.






Holla, die Waldfee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen